MITSUBISHI MOTORS in Deutschland folgen

K + K Cup Münster 2019

Veranstaltung

09
JAN
Halle Münsterland, Münster
-

Wenn sich vom 09.-13. Januar 2019 die Tore des K+K Cup öffnen, wird auch MITSUBISHI MOTORS in Deutschland wieder mit dabei sein. Als Partner vor Ort wird wie in 2018 das Autohaus Holländer aus Rheine-Hauenhorst dabei sein. Für die Reiter gibt es zwei Autos zu gewinnen, eins im Championat und das anderen im Großen K+K Preis von Münster. MITSUBISHI MOTORS in Deutschland ist schon seit mehreren Jahren im Reitsport aktiv. Nicht nur im Ausland, wie bei den MITSUBISHI MOTORS Badminton Horse Trials, einem der bekanntesten und schwierigsten Vielseitigkeitsturniere weltweit, zeigt der japanische Autohersteller seine Verbundenheit zum Reitsport sondern auch im heimischen Deutschland.

Seit 2017 gibt MITSUBISHI MOTORS einer der größten und wichtigsten Springsportserie in Deutschland, der Masters League, seinen Namen. Die Reiter haben auf 10 Turnieren in Deutschland und dem benachbarten Ausland, die Möglichkeit sich für das Finale in Dortmunds Westfalenhallen Anfang März, vom 07.-10.03.2019, zu qualifizieren. Im Finale erhalten die ersten fünf einen nagelneuen MITSUBISHI. 

In Münster und Basel können sich die Reiter die letzten Tickets für das begehrte Finale sichern. Und in Münster müssen sich die Reiter besonders anstrengen, denn hier qualifiziert man sich nicht direkt als Sieger des Großen K+K Preises von Münster für das Finale. Der Bundestrainer nominiert aus Münster die drei Reiter, die seiner Meinung nach den besten Job gemacht haben und das kann nun auch jemand sein, der nicht gewinnt, weil eine Stange ärgerlicherweise gefallen ist. MITSUBISHI MOTORS wird in Münster, wie in 2018, einen großen Ausstellungsstand im Foyer beziehen. Zudem stellen sie die Parcoursfahrzeuge und die Shuttles zur Verfügung.