MITSUBISHI MOTORS in Deutschland folgen

DHB zur Fahrzeugübergabe bei Mitsubishi Motors in Friedberg

News   •   Apr 20, 2018 12:09 CEST

Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes und Dr. Kolja Rebstock, Geschäftsführer MMD Automobile GmbH
  • Antrittsbesuch des Deutschen Handballbundes
  • Austausch zu weiteren Aktivierungsmaßnahmen im Rahmen der Partnerschaft
  • Kooperationsmöglichkeiten zur Männer-WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Seit Januar 2018 ist Mitsubishi Motors in Deutschland offizieller Partner des Deutschen Handballbundes (DHB). Dieses Engagement als offizieller Automobilpartner beinhaltet die Männer- und Frauen-Nationalmannschaften.

Um die Partnerschaft auch optisch zu dokumentieren, wurden am neuen Standort des Importeurs in Friedberg in dieser Woche erste Fahrzeuge an Offizielle des DHB übergeben. Mitsubishi Motors unterstützt den weltweit größten Handballverband als exklusiver Automobilpartner mit den Modellen Outlander und dem neuen Coupé-SUV Eclipse Cross.

Mark Schober (Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes) übernahm seinen neuen Dienstwagen, einen Mitsubishi Outlander von Dr. Kolja Rebstock (Geschäftsführer MMD Automobile GmbH).

Die partnerschaftlichen Gespräche im Anschluss drehten sich unter anderem um die bereits erfolgreich durchgeführten Projekte zu den Länderspielen im 1. Quartal 2018. Hier ist insbesondere die Live-Übertragung des EM Frauen Qualifikationsspiels gegen Spanien auf der Facebook-Seite von Mitsubishi Motors hervorzuheben. Diese wurde von vielen Fans sehr gut angenommen.

Die bevorstehende WM der Männer in Deutschland und Dänemark im Januar 2019 sowie weitere Aktivierungsmöglichkeiten im Jugendbereich der Handball-Fan-Szene und den Landesverbänden bildeten einen weiteren Schwerpunkt der Gespräche in Friedberg.

Mit dem laufenden Gewinnspiel „Team des Jahres“, das sich an alle eingetragenen Sportvereine in Deutschland richtet, demonstriert Mitsubishi Motors aktuell seine Verbundenheit mit dem Breiten-und Leistungssport. Im Rahmen dieser Aktion bietet sich auch den über 3.000 im DHB organisierten Handballvereinen die Möglichkeit, einen neuen Eclipse Cross sowie weitere attraktive Geldpreise zu gewinnen.

„Wir bei Mitsubishi Motors sind stolz, mit dem DHB und den beiden Nationalmannschaften eine starke Partnerschaft zu leben und nach außen zu zeigen“, so Geschäftsführer Dr. Kolja Rebstock. „Wir setzen in Zukunft auf diese Verbindung und werden unseren Beitrag in den gemeinsamen Projekten jederzeit demonstrieren.“

„Mitsubishi Motors und der Deutsche Handballbund leben ihre Partnerschaft mit großer Dynamik. Wir bringen unsere PS gemeinsam auf die Straße“, sagte Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes, am Rande der gemeinsamen Gespräche. „Mit unserem Partner Mitsubishi Motors werden wir nun die nächsten Schritte in unserer Kooperation in Angriff nehmen. Die WM im Januar 2019 soll die nächste Herausforderung und Chance sein.“

Über Mitsubishi Motors

Mitsubishi ist einer von sehr wenigen Automobilherstellern mit 5 Jahren Herstellergarantie. Mit jedem Neuwagen von MITSUBISHI MOTORS in Deutschland sind Sie mindestens 5 Jahre lang garantiert sicher unterwegs. Sie fahren hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität und sind im Falle eines Falles gegen unangenehme Überraschungen abgesichert. Der Plug-in Hybrid Outlander verfügt ab Modelljahr 2016 außerdem über 8 Jahre Herstellergarantie auf die Fahrbatterie bis 160.000 km.


Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschlandzentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), dem deutschen Importeur von Mitsubishi Fahrzeugen, ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in Rüsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im Kühlergrill. In der mittlerweile 40-jährigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von Händlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben. Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

Deutscher Handballbund:

Der Deutsche Handballbund e.V. ist mit 756.907 Mitgliedern einer der stärksten deutschen Sportverbände und der weltweit größte Handball-Dachverband. Nach außen sichtbar ist der DHB vor allem durch seine Nationalmannschaften. Die Männer gewannen im Januar 2016 die Europameisterschaft und erreichten dabei in der Spitze 18 Millionen Fernsehzuschauer. 2019 ist der Deutsche Handballbund gemeinsam mit Dänemark Gastgeber der Handball-Weltmeisterschaft der Männer. Der Deutsche Handballbund ist neben dem Leistungssport auch gesellschaftlich engagiert - dazu zählen Aufgaben wie Mitgliedergewinnung, Engagement im Schulsport, Interkulturalität und vieles mehr. Weitere Informationen unter www.dhb.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument