MITSUBISHI MOTORS in Deutschland folgen

Mitsubishi Motors spielt bei der Handball-WM groß auf

News   •   Jan 10, 2019 15:26 CET

"Mitsubishi Motors Deutschland-Geschäftsführer Kolja Rebstock und Guillaume Cartier, Senior Vice President Global Marketing and Sales bei Mitsubishi Motors Corporation, freuen sich auf die Handball-WM in Deutschland."
  • Mitsubishi Motors in Deutschland ist exklusiver Fahrzeugpartner des Deutschen Handballbundes
  • breite Fahrzeugpräsenz während der Handball-WM in Deutschland
  • umfangreiche Shuttle-Flotte hält den Deutschen Handballbund während der WM mobil

Friedberg/Hessen, 10. Januar 2019. Mitsubishi Motors in Deutschland (MMD) ist Partner im Spitzensport. Bereits seit Jahresbeginn 2018 ist Mitsubishi Motors in Deutschland exklusiver Fahrzeugpartner des Deutschen Handballbundes (DHB) und damit der offizielle Partner der Männer- und Frauen-Nationalmannschaften. Dieses Engagement für den größten Handballverband der Welt wird sich auch bei der Handball-Weltmeisterschaft der Männer bewähren, die in dieser Woche beginnt. Der deutsche Importeur der japanischen Traditionsmarke ist damit auch „Offizieller nationaler Partner/Supplier“ der 26. IHF Handball Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 27. Januar 2019 in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird.

„Unser Engagement im Rahmen der Handball-Weltmeisterschaft ist eines der großen Sponsoring-Projekte von Mitsubishi Motors in Deutschland“, stellt Mitsubishi Geschäftsführer Kolja Rebstock die Bedeutung des Sponsorings für die Marke heraus. „Wir werden mit unserer Marke Hunderttausenden Zuschauern vor Ort nahe sein und zudem Millionen Sportfans am Bildschirm begegnen. Ich bin sicher, dass sich diese Präsenz im internationalen Spitzensport positiv auf die Marke, ihre Bekanntheit und ganz sicher auch auf die Markenwahrnehmung von Mitsubishi Motors in Deutschland niederschlägt.“ Neben der Markenbekanntheit steht die Präsentation des neuen Outlander Plug-in Hybrid bei diesem sportlichen Großereignis im Fokus der Aktivitäten von Mitsubishi Motors in Deutschland.

Ein Novum des Turniers ist, dass sich erstmals zwei nationale Handballverbände die Gastgeberrolle bei einem WM-Turnier teilen. Das Auftaktspiel findet in Berlin statt, das Finale in Kopenhagen. WM-Spielorte in Deutschland sind neben Berlin noch Köln, Hamburg und München. Immer mit am Ball ist Mitsubishi Motors. Gedruckte Spielpläne, Programmhefte, Flyer, Spielfeld-Banden, Bodenaufkleber, WM-Homepage: Überall finden sich die drei Diamanten von Mitsubishi Motors wieder. Dazu kommen Großflächen-Banner und Cityposter an den Spielorten sowie VIP-Tickets für Vor-, Haupt- und Finalrunde.

Als Sponsor und exklusiver Fahrzeugpartner stellt MMD an allen deutschen Spielorten die Shuttle-Fahrzeuge für das Turnier. Die beim Deutschen Handballbund schon bisher eingesetzte Mitsubishi-Flotte wird für die Weltmeisterschaft, die unter dem Motto „Stand out“ Handball-Fans in aller Welt elektrisieren wird, um 35 weitere Shuttle-Fahrzeuge (24 Outlander und 11 Eclipse Cross) aufgestockt.

Sämtliche werblichen Aktivitäten und Social-Media-Kanäle von Mitsubishi Motors in Deutschland stützen den Auftritt der Marke, die in ihrem Charakter so bodenständig und authentisch ist wie die Handballspieler selbst, als Sponsor der Handball-Weltmeisterschaft. Kolja Rebstock, Geschäftsführer von Mitsubishi Motors in Deutschland, hatte schon beim formellen Abschluss der Partnerschaft mit dem DHB Anfang des Jahres 2018 erklärt: „Was auf dem Spielfeld beim Handball passiert, beschreibt auch, wie wir als Unternehmen agieren: Teamplay, schnelle Aktionen, getragen vom unbedingten Willen, zu den Besten zu zählen!“