Mitsubishi Motors folgen

Mitsubishi Studie e-EVOLUTION CONCEPT auf der Tokio Motorshow 2017

News   •   Okt 25, 2017 11:07 CEST

e-EVOLUTION CONCEPT auf der diesjährigen Tokio Motor Show
  • Verkörperung des neuen globalen Slogans „Drive your Ambition“

Auf der 45. Tokio Motorshow (Publikumstage ab 27. Oktober 2017) feiert die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) das Weltdebüt des MITSUBISHI e-EVOLUTION CONCEPT. Unter dem neuen, globalen Slogan „Drive your Ambition“ verkörpert der vollelektrische Hochleistungs-SUV eine neue Markenstrategie, die einen frischen, fortschrittsorientierten Unternehmensgeist in inspirierendem Design und inspirierenden Produkten zum Ausdruck kommt.

Beim e-EVOLUTION CONCEPT handelt es sich um einen Prototypen, der die neue strategische Ausrichtung von Mitsubishi verkörpert – basierend auf Kernkompetenzen der Marke in den Bereichen SUV, Elektroantriebe sowie der Fähigkeit, neue Systeme für ein vernetztes Mobilitätserlebnis zu vereinen. Getragen und angetrieben von diesem neuen Ethos, möchte das Unternehmen seine Kundenbasis verbreitern und seine Stärken in Produktmerkmalen wie Fahrdynamik und Zuverlässigkeit mit charakterstarken SUV- und Crossover-Modellen weiter ausbauen.

Als einer der Pioniere in der Entwicklung und Serienproduktion von Elektrofahrzeugen geht man im nächsten Schritt daran, mit der Vernetzung von künstlicher Intelligenz (AI), Konnektivität, Onboard- und Cloud Computing technologische Grenzen überschreiten.

„Robust & Genial“ – die Designphilosophie

„Wir wolle Fahrzeuge anbieten, die den hohen Ansprüchen unserer Kunden hinsichtlich Design, Leistung, Authentizität und Funktionalität vollauf gerecht werden“, sagt Tsunehiro Kunimoto, verantwortlich für das globale Design bei Mitsubishi. „Robust & Genial“, das Credo der Formensprache des e-EVOLUTION CONCEPT, lebt von Kontrasten. In diesem Sinne sollen zukünftige Mitsubishi-Modelle Eigenschaften wie Aufrichtigkeit, Robustheit und Funktionalität verkörpern – und gleichzeitig clever sein, innovativ, stilsicher und technologisch ausgereift.

Das Markenbild von Mitsubishi beruht auf einer langen und starken Historie von extrem geländegängigen Modellen sowie überlegenen Technologien zur Allradsteuerung, die der e-EVOLUTION CONCEPT in einer neuen Entwicklungsstufe präsentiert.

Doch schon die Formensprache der Studie impliziert souveräne Bodenhaftung und die Agilität eines leistungsstarken Cross-Country-Tourers. So ist die Frontpartie eine Weiterentwicklung des archetypischen Mitsubishi „Dynamic Shield“-Designs. Als subtiler Hinweis, dass es sich um ein Hochleistungs-Elektrofahrzeug handelt, befindet sich der in Schwarz gehaltene Frontgrill abgeschirmt unter Glas, wobei blaue Linien die Position von Kameras und Sensoren akzentuieren. Unterhalb der Scheinwerfer befinden sich große Lufteinlässe zur Kühlung der elektrischen Bremssättel. Die eingeströmte Luft passiert jetartige Profile an den C-Säulen, bevor sie zu beiden Seiten des Heckstoßfängers wieder austritt.

Die stark geneigte Frontscheibe und kurze Karosserieüberhänge verleihen dem e-EVOLUTION CONCEPT ein Profil, wie es durch das Fehlen eines Verbrennungsmotors unter der Fronthaube nur bei Elektrofahrzeugen möglich ist. Hohe Bodenfreiheit, kräftige Schulterpartien, schmale Hüftzonen, seitliche Dachbügel und über die Fahrzeugecken hinausragende Räder vermitteln Beweglichkeit und kraftvolle Allradperformance. Der große hexagonale Heckabschluss ist inspiriert von der Reserveradabdeckung der Offroadlegende Mitsubishi Pajero, einem der wichtigsten Protagonisten des Mitsubishi-Erbes.

Auch die Gestaltung von Cockpit und Innenraum zeigt, dass die Designer Freiheiten hatten, über traditionelle Grenzen hinauszugehen. Die Instrumententafel scheint vor dem Fahrer frei zu schweben und zeigt die Mitsubishi-typisch horizontale Teilung: Oberhalb der waagerechten Achse werden Fahrerinformationen übermittelt, während darunter Bedienelemente angeordnet sind. Zugleich erleichtert diese waagerechte Ausrichtung die Wahrnehmung der Fahrzeuglage im Raum.

Zur Anzeige von Fahrer-, Navigations- und Coachinginformationen spannt sich ein Flachbildschirm über die gesamte Breite des Armaturenbretts; flankiert wird er von zwei kleineren Monitoren zur Darstellung der Bilder von Front- und Rückfahrkameras. Ganzglasfenster sorgen für eine nahezu ungehinderte 360-Grad-Rundumsicht, ein Gefühl, das dem Piloten eines Kampfjets wohl vertrauter ist als einem Autofahrer.

Die Technologien des MITSUBISHI e-EVOLUTION CONCEPT

EV-System: Hochleistungs-Elektromotoren und ein Hochleistungs-Batteriesystem generieren im e-EVOLUTION CONCEPT eine außerordentlich homogene und kraftvolle Leistungsentfaltung. Die mittig unter dem Fahrzeugboden angeordnete Antriebsbatterie sorgt dabei für einen niedrigen Schwerpunkt, der seinerseits hohe Fahrstabilität und Handlingsicherheit gewährleistet.

4WD-System: Zu den Garanten für außergewöhnliche Fahrdynamik gehört auch ein Allradsystem mit insgesamt drei Elektromotoren. Eine E-Maschine treibt dabei die Vorderräder an, während an den Hinterrädern zwei weitere, über eine elektronische „Torque vectoring“-Drehmomentregelung gekoppelte E-Maschinen als „Dual Motor Active Yaw Control“-Verbund (AYC) zum Einsatz kommen. Das Gesamtmanagement dieses hoch entwickelten Systems übernimmt die leistungsstarke Mitsubishi Fahrdynamikregelung „Super All-Wheel Control“ (S-AWC), wobei elektrische anstatt hydraulischer Bremssättel die feinfühlige, präzise ausbalancierte Fahrdynamik unterstützen. Der Effekt ist selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten und geringen Querkräften spürbar: Unter allen denkbaren Fahrbedingungen bietet der e-EVOLUTION CONCEPT exzellente Traktionsreserven und eine hohe Handlingpräzision.

AI-System: Als technisches „Gehirn“ fungiert eine sogenannte künstliche Intelligenz (AI). Über eine Reihe von Sensoren erkennt diese in Echtzeit Parameter wie Änderungen der Straßen- und Verkehrsverhältnisse oder Intentionen des Fahrers und koordiniert diese nahtlos mit dem Leistungsverhalten des Fahrzeugs. So werden nicht nur Fahrer aller Leistungsklassen wirkungsvoll unterstützt, auch das Fahrerlebnis wird auf eine neue Qualitätsstufe gehoben. Eine spezielle Coachingfunktion ermöglicht es dem AI-System sogar, die Fähigkeiten des Fahrers zu analysieren und per Sprachdialog und optischer Information im Cockpit-Display zu verbessern. Der Fahrer erlebt dadurch den Mitsubishi e-EVOLUTION CONCEPT als ein Fahrzeug, das sich exakt seinem Willen und seinen Erwartungen gemäß verhält.

Zu sehen ist der MITSUBISHI e-EVOLUTION CONCEPT auf der 45. Tokio Motorshow (Pressetage 25./26. Oktober 2017, Publikumstage27. Oktober - 5. November 2017) auf dem Messegelände Tokyo Big Sight.

Weitere Informationen unter: http://www.tokyo-motorshow.com/en

Unter folgender URL hat MMC eine (englischsprachige) Website mit Informationen zur 45. Tokio Motorshow eingerichtet:
http://www.mitsubishi-motors.com/en/innovation/motorshow/2017/tms2017/

###

Über die Mitsubishi Motors Corporation (MMC)

MMC ist ein japanischer Automobilhersteller mit starken Wettbewerbspositionen in den Fahrzeugsegmenten Pick-up Truck und SUV sowie in der Marktregion ASEAN. Das Unternehmen brachte 2009 das erste Großserien-Elektrofahrzeug und 2013 ein elektrobasiertes SUV-Modell mit Plug-in-Hybridantrieb auf den Markt. MMC ist mit 30.000 Mitarbeitern weltweit präsent und verfügt über Produktionsstätten in Japan, Thailand, China, Indonesien, auf den Philippinen und in Russland. Mitsubishi Modelle wie Pajero Sport, Triton und Outlander tragen maßgeblich zum Wachstum des Unternehmens bei. Im Geschäftsjahr 2016 wurden weltweit 926.000 Einheiten verkauft. Der Nettoumsatz von MMC im Geschäftsjahr 2016 betrug 1,9 Billionen Yen. MMC ist an der Börse von Tokio notiert.

Presseinformationen und Fotos können unter folgender URL heruntergeladen werden:

Mitsubishi Bibliothek: https://library.mitsubishi-motors.com/contents/login.do

Presseseite Tokio Motorshow 2017: https://library.mitsubishi-motors.com/tms2017/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument