MITSUBISHI MOTORS in Deutschland folgen

Christian Andersen ist neuer Bereichsleiter für Marketing & PR

Pressemitteilung   •   Jun 07, 2018 10:09 CEST

Christian Andersen ist neuer Bereichsleiter für Marketing & PR bei Mitsubishi Motors in Deutschland

Mitsubishi Motors Deutschland hat Christian Andersen zum neuen Bereichsleiter für Marketing & PR berufen. Der 50jährige Andersen ist in der Branche bestens vernetzt und bekannt. Die neu geschaffene Stelle und die Verknüpfung der beiden Bereiche setzen Synergien frei, die mit dem vorhandenen Team noch effizienter genutzt werden können.

„Wir freuen uns außerordentlich, mit Christian Andersen einen hochqualifizierten Fachmann gefunden zu haben, der unser konstantes Marktwachstum mit seiner Expertise gerade auch im Bereich der sozialen Medien weiter voranbringen wird“, sagt Dr. Kolja Rebstock, Geschäftsführer Mitsubishi Motors in Deutschland.

Nach seinem Psychologiestudium mit dem Schwerpunkt Werbung hatte Herr Andersen verschiedene Positionen in unterschiedlichen Industriezweigen inne. So führte ihn sein Weg von Ferrero in Deutschland über Sony Ericsson EMEA und Sony Deutschland hin zu Suzuki Automobile, wo er mit seinem Team für Marketing Communication und PR verantwortlich war.

„Ich freue mich, ein Teil des Mitsubishi Teams zu sein. Mit der Zusammenlegung von Marketing und PR werden wir noch näher an den Kunden und auch an den Händlern sein. Insbesondere vor dem Hintergrund der immer schneller werdenden Kommunikationswege inklusive der neuen Medien sind die damit gewonnenen Synergieeffekte ein großer Pluspunkt“, so Andersen.

„Christian Andersen wird als Bereichsleiter das Team für Presse und Marketing bei Mitsubishi Motors Deutschland mit neuen Impulsen und seiner ausgewiesenen Kreativität ganz neu aufstellen“, bekräftigt Dr. Rebstock.

Christian Andersen wohnt bei Frankfurt, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschlandzentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), dem deutschen Importeur von Mitsubishi Fahrzeugen ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in Rüsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im Kühlergrill. In der mittlerweile 40-jährigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von Händlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument