MITSUBISHI MOTORS in Deutschland folgen

Deutschlands beste Autofahrer 2018

Pressemitteilung   •   Okt 23, 2018 12:17 CEST

Bild (vlnr): Gewinnerin Petra K. aus NRW, Dr. Kolja Rebstock (Geschäftsführer der MMD Automobile GmbH) und Gewinner Ingo S. aus Hamburg

Wer sind die besten Fahrer Deutschlands?

Großes Finale im ADAC Fahrsicherheitszentrum in Linthe bei Berlin. In einem spannenden Finale wurden aus 22 Finalteilnehmern die Besten ermittelt.

Am Ende des Tages standen die Sieger fest – die Besten kommen aus NRW und Hamburg.

Petra K. aus Nordrhein-Westfalen und Ingo S. aus Hamburg sind die besten Autofahrer Deutschlands 2018.

Die strahlenden Sieger konnten sich mit Dr. Kolja Rebstock, Geschäftsführer von Mitsubishi Motors in Deutschland, über je einen Mitsubishi Eclipse Cross freuen.

Deutschlands beste Autofahrer (kurz DBA) ist Europas größte Fahrsicherheits-Aktion. Bereits zum 30. Mal suchte AUTO BILD mit seinen Partnern, unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers, nach Deutschlands besten Autofahrern. An insgesamt fünf Vorrundenterminen konnte jeder teilnehmen, der im Besitz eines gültigen Pkw-Führerscheins ist.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Outlander Plug-in Hybrid ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschlandzentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), dem deutschen Importeur von Mitsubishi Fahrzeugen ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in Rüsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im Kühlergrill. In der mittlerweile 40-jährigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von Händlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument