Mitsubishi Motors folgen

In den ersten acht Monaten plus acht Prozent

Pressemitteilung   •   Sep 02, 2016 13:36 CEST

  • Hervorragendes Ergebnis für Mitsubishi

Rüsselsheim, 02. September 2016. – Die ersten acht Monate des Jahres verliefen für Mitsubishi in Deutschland überaus erfolgreich. Mit 25.804 Zulassungen* konnte das Vorjahresergebnis noch einmal um acht Prozent gesteigert werden. Einschließlich Pick-up L200, der nicht in der KBA-Statistik aufgeführt wird, beträgt das Plus rund 10 Prozent. Damit hat die Marke mit den drei Diamanten den Marktanteil in Deutschland bei 1,1 Prozent stabilisiert.

Erfolgreichste Modelle von Januar bis August waren der quirlige City-Flitzer Space Star (11.700 EH), der Kompakt-SUV ASX (7.000 EH) und der Familie-SUV Outlander (4.800 EH).

*ohne Pick-up L200

Quelle: KBA/MMDA

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument