MITSUBISHI MOTORS in Deutschland folgen

Mitsubishi mit sechs Auszeichnungen erfolgreichste Marke bei den OFF ROAD Awards 2018

Pressemitteilung   •   Jun 08, 2018 15:29 CEST

Bastian Hambalgo (Redakteur der OFF ROAD) und Christian Andersen (Bereichsleiter Marketing und PR von Mitsubishi Motors in Deutschland) bei der Preisverleihung
  • Preise für Plug-in Hybrid Outlander, Eclipse Cross, Outlander, ASX und Pajero
  • Zweimal 1. Platz und viermal 3. Platz

Friedberg, im Juni 2018. Nicht nur beim Juwelier ist der Diamant ein absolutes Erfolgsprodukt mit hohem Wertgehalt – auch Mitsubishi, die Marke mit dem Drei-Diamanten-Logo, erfreut sich dank innovativer, technisch hochwertiger Fahrzeuge großer Beliebtheit. Dies spiegeln neben den herausragenden Absatzzahlen* in Deutschland auch die sechs Auszeichnungen bei der OFF ROAD-Award Verleihung 2018 wider.

Die Leser des gleichnamigen Allradmagazins kürten in diesem Jahr ihre jeweiligen Favoriten aus über 170 Modellen in 13 Kategorien und unterstrichen dabei mit ihren Votings das exzellente Image von Mitsubishi auf beeindruckende Art. Die Auszeichnungen im Einzelnen:

1. Platz in der Kategorie Crossover für den Mitsubishi Eclipse Cross
1. Platz in der Kategorie Alternative Antriebe für den Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander
3. Platz in der Kategorie Geländewagen für den Mitsubishi Pajero
3. Platz in der Kategorie Subkompakt-SUV für den Mitsubishi ASX
3. Platz in der Kategorie SUV für den Mitsubishi Outlander
3. Platz in der Kategorie Newcomer für den Mitsubishi Eclipse Cross

„Diese von den Lesern verliehenen Auszeichnungen, unterstreichen die kontinuierliche Aufwärtsentwicklung der Marke in den letzten Jahren und übertrifft sogar das Ergebnis von 2017, als wir insgesamt vier Awards erhielten“, sagte Mitsubishi Geschäftsführer Dr. Kolja Rebstock. „Eine große Bestätigung und Motivation für unsere Mannschaft bei Mitsubishi Motors Deutschland, für die wir uns bei den Lesern von OFF ROAD herzlich bedanken.“

* Kalenderjahr 2017: bestes Deutschland-Ergebnis seit dem Jahr 2000.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschlandzentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), dem deutschen Importeur von Mitsubishi Fahrzeugen ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in Rüsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im Kühlergrill. In der mittlerweile 40-jährigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von Händlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument