MITSUBISHI MOTORS in Deutschland folgen

Seit fünf Jahren einen Schritt voraus – der Weg geht weiter

Pressemitteilung   •   Okt 29, 2018 10:20 CET

Friedberg/Hessen, 29. Oktober 2018. Vor exakt fünf Jahren, am 21. Oktober 2013, begann die Weltkarriere des Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid mit dem Verkaufsstart in den Niederlanden.

Damals war er: ein einzigartiges Angebot ...

Ein Jahr nach der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon 2012 machte sich die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) auf den Weg, mit dem ersten Twinmotor-Allrad-SUV auf Basis einer Elektroauto-Architektur Neuland zu erkunden. Konkurrenzprodukte mit Plug-in Hybridantrieb gab es zu diesem Zeitpunkt praktisch keine, und der Einsatz von Elektroautos war oft auf städtische Gebiete beschränkt. Fahrzeuge mit über 800 Kilometer Aktionsradius ohne Reichweitenangst, wie sie der Outlander Plug-in Hybrid als vollwertiges Familienfahrzeug bot, gab es nicht.

Heute ist er: nach wie vor einzigartig ...

Fünf Jahre später ist der Pionier seiner Klasse mit 115.448 Verkäufen (bis 30. September 2018; MME-Daten) zum Plug-in Hybrid-Marktführer in Europa aufgestiegen, selbst in europäischen Märkten mit starken heimischen Akteuren wie Deutschland oder Schweden liegt er vor seinen Wettbewerbern.

... und immer noch: „solo“ unterwegs

Fünf Jahre später, in seiner neuesten Entwicklungsstufe zum Modelljahr 2019, spielt der Outlander Plug-in Hybrid weiterhin eine Solopartie. Und das scheint vorerst so zu bleiben. Denn gerade die neue, strengere WLTP-Emissionsgesetzgebung verschafft ihm – unter anderem mit einem CO2-Emissionswert von 46 g/km – eine einzigartige Marktstellung.

Über MITSUBISHI MOTORS

Mitsubishi Motors Corporation ist ein globales Automobilunternehmen mit Sitz in Tokio/Japan und einer starken Wettbewerbsposition bei SUV-, Pick-up- sowie Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen. Seit die Mitsubishi-Gruppe vor mehr als einem Jahrhundert ihr erstes Automobil produziert hat, haben wir den ehrgeizigen und oftmals bahnbrechenden Ansatz verfolgt, neue Fahrzeuggenres und zukunftsweisende Spitzentechnologien zu entwickeln. Unsere tief in der DNA von Mitsubishi Motors verwurzelt Markenstrategie ist auf ambitionierte Fahrer ausgerichtet, die bereit sind, Konventionen in Frage zu stellen und Veränderungen anzunehmen. Im Einklang mit dieser Denkweise hat Mitsubishi Motors im Jahr 2017 seine neue Markenstrategie mit dem Slogan „Drive your Ambition“ vorgestellt – als Kombination aus persönlichem Antrieb, fortschrittsorientiertem Denken sowie dem ständigen Dialog zwischen Marke und Kunden. Heute investiert Mitsubishi Motors kontinuierlich in neue, innovative Technologien, attraktives Design und Produktentwicklungen, um Kunden auf der ganzen Welt spannende, authentische Fahrzeuge anbieten zu können.

NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) Messverfahren ECE R 101
Gesamtverbrauch Outlander Plug-in Hybrid: Stromverbrauch (kombiniert) 14,8 kWh/100 km; Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 1,8 l/100 km; CO2-Emission (kombiniert) 40 g/km; Effizienzklasse A+.
Die tatsächlichen Werte zum Verbrauch elektrischer Energie/Kraftstoff bzw. zur Reichweite hängen ab von individueller Fahrweise, Straßen- und Verkehrsbedingungen, Außentemperatur, Klimaanlageneinsatz etc., dadurch kann sich die Reichweite reduzieren.
Die Werte wurden entsprechend neuem WLTP-Testzyklus ermittelt und auf das bisherige Messverfahren NEFZ umgerechnet.

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2017/1151 (für Benzin- und Dieselfahrzeuge) bzw. ECE R 101 (für Elektro- und Hybridfahrzeuge) unter Berücksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegten Fahrzeugleergewichts ermittelt. Zusätzliche Ausstattungen, Wetterbedingungen und Fahrweise können zu höheren als den angegebenen Verbrauchs- sowie CO2-Werten führen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG
Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland erhältlich, an dem neue Personenkraftfahrzeuge ausgestellt oder angeboten werden.

Weitere offizielle Informationen zum Kraftstoffverbrauch und den spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Outlander Plug-in Hybrid ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschlandzentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), dem deutschen Importeur von Mitsubishi Fahrzeugen ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in Rüsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im Kühlergrill. In der mittlerweile 40-jährigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von Händlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument